Tippspiel EM 2016

                                      FrankyK 

Wir bedanken uns bei unserem Oberbürgermeister und Freund des "gepflegten Tippspiels" zur EM 2016

Liebe Fußballfreunde, liebe Unterstützerinnen und Unterstützer von „Wir helfen Kindern e.V.,“

ganz klar, das Fußballfieber greift in Deutschland wieder um sich – die Europameisterschaft in Frankreich rückt immer näher. Und nach der Wahnsinns-Weltmeisterschaft unserer Jungs vor zwei Jahren, dürfen wir uns auch in diesem Sommer einige Hoffnung auf ein tolles Turnier der deutschen Nationalelf machen.

Ich freue mich, dass Volker Machura mit seinem Team wieder ein Tippspiel für einen guten Zweck auf die Beine gestellt hat – und das ehrenamtlich. Jeder Cent der freiwilligen Spenden – die übrigens keine Bedingung für die Teilnahme am Tippspiel sind – geht an die Projekte, die von „Wir helfen Kindern e.V.“ gefördert werden. Klar, dass ich auch in diesem Jahr wieder dabei bin. Ich bin überzeugt davon, dass die anvisierte Marke von 3000 Tipps bis zum Einsendeschluss am 6. Juni locker überboten sein wird.

Fehlender Sachverstand als Entschuldigung fürs Nichttippen zählt jedenfalls nicht. Man muss kein absoluter Fußballfan sein, um beim Tippspiel Punkte einzuheimsen. Und zur Not tippen ja genügend Expertinnen und Experten – unter ihnen eine ganze Reihe ehemaliger Nationalspieler – mit, bei deren Tipps man sich die ein oder andere Inspiration holen kann. Aber Vorsicht: Auch ausgewiesene Kenner der Materie liegen gerne mal daneben, immerhin gehören Überraschungen zur besonderen Würze eines solchen Turniers. Wenn immer schon vor dem Anpfiff klar wäre, wer gewinnt, wäre der Fußball nicht so spannend – und nicht so schön. Also: Nur Mut!

Spaß macht die ganze Aktion auf jeden Fall, wie hoffentlich die ganze Europameisterschaft. Ich drücke unserer Nationalmannschaft ganz fest die Daumen und hoffe auf ein spannendes Endspiel mit deutscher Beteiligung.

Ihr Frank Klingebiel, Oberbürgermeister der Stadt Salzgitter