Heiße Kisten unter dem Hammer.... !

                     " 15 Bobby - Cars" kamen unter den Hammer! -- 1.274,- Euro -- !!
Ein toller Vormittag in Salzgitter - Lebenstedt. Organisiert vom Gesundheitszentrum am Bahnhof, dem City Carree und Wir helfen Kindern e.V. Viele "Schaulustige", Freunde, Kunden und "Mitbieter" fanden sich heute im City Carree zu einem tollen Highlight ein. Insgesamt 15 sehr fein "herausgeputzte" Bobby - Cars " kamen für den guten Zweck unter den Hammer. Auktionator Rudi Karliczek,Christian Riemekasten, Jenny Lolies und ganz viele tolle Helfer gaben wirklich Alles !! für die gute Sache. Exakt 774,- Euro wurden durch die Versteigerung erzielt, Wahnsinn!! Das City Carree freute sich sehr über diesen Erfolg und "setzte" eine weitere Spende von 500,- Euro obendrauf, Klasse!! Der Gesamterlös aus dem Event des Gesundheitszentrums beläuft sich somit auf knapp 2.500,- Euro.... Wir helfen Kindern e.V. sagt Danke schön..

1 BB3 BB2 BB4 BB5 BB6 BB7 BB8 BB

Die Malerkolonne von WhK im Mütterzentrum

                             „Brücken bauen“ mit ganz viel Spaß im SOS - Mütterzentrum     (Salzgitter - Zeitung vom 02.09.2019)

                             Salzgitter – Bad - Wir helfen Kindern ist das neue „Streichquartett“

Aktion „Brücken bauen“. Zum 13. Mal in Folge war dies das Motto der kooperierenden Bürgerstiftungen u.a. aus Braunschweig und Salzgitter. Statt am Schreibtisch zu sitzen, in der Werkstatt oder bei Kunden zu arbeiten, agieren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der beteiligten Unternehmen oder Vereine direkt vor Ort bei von ihnen selbst ausgewählten Projekten. Statt (wie sonst üblich) auf „Spendenfang“, war die „orange gekleidete Armada“ von Wir helfen Kindern e.V. (WhK) aus Salzgitter – Bad erstmalig beim „Brücken bauen“ mit am Start. Das lokale SOS - Mütterzentrum bat um Unterstützung bei der Neugestaltung der lukullischen Bereiche, die nur den Kids vorbehalten sind. Sowohl das „Kinderrestaurant“, die dazugehörige Küche und der komplette Eingangsbereich benötigten dringend eine Grundrenovierung mit vielen frischen Farben. Dagmar Willun, die Restaurantleiterin, die alles im Griff hatte, lehnte den orangenen „Farbvorschlag“ des Vereins leider augenzwinkernd ab. Willuns Vorgaben waren absolut präzise und wurden natürlich mit ganz viel Spaß und Eifer von den 10 Helfern umgesetzt. Eingangsbereiche und Küche in Latexweiß, taubenblau die eine Wand, mattes grau für den Rest. Das komplette Verbrauchsmaterial, sprich Farben, Malerbedarf und Verpflegung spendierten zwei ortsansässige, großzügige Firmen wie selbstverständlich. Das „WhK - Dreamteam“ gab knapp 6 Stunden Vollgas (Zigaretten-und Kaffeepausen wurden streng limitiert) und die Aufgabenverteilungen ergaben sich zwangsläufig. Mandy Spaltowski und Cathi Geistlinger kümmerten sich größenbedingt um „Alles“ unterhalb der Fensterbänke, inklusive „Abkleben“. Der männliche Rest dieses kongenialen Teams geizte weder mit lockeren Sprüchen noch mit mangelnder Arbeitseinstellung. Jannis und Philipp, zwei tolle Eintracht Braunschweig – Fans (noch…keine Vereinsmitglieder) unterstützten ebenfalls spontan die „Streichaktion“. Sie und ihre Eintracht - Freunde hatten im Übrigen vor wenigen Tagen eine 1.000 Euro –Spende an den ausführenden Verein (in bar natürlich) übergeben. Die Zitate der Beteiligten waren nicht einzigartig, jedoch immer lustig und schön zu hören. „ Glücklicherweise müssen wir keine Feng-Shui – Regeln beim Streichen berücksichtigen (Sebastian Krüger); „Viele Hände, schnelles Ende“; „Einer für Alle, Alle für Einen“ (Mario Görke und Cathi Geistlinger). „ Die Eintracht – Jungs sind absolut erstklassig!“ (gemeinsamer Tenor). „Ich helfe und unterstütze Euch immer wieder gern aber ich möchte kein orangenes Shirt“ (Sponsor Uwe Hahnenberger). Gegen kurz vor 15.00 Uhr erstrahlten die Räume in neuem Glanz, alle Regale waren wieder eingeräumt, die Fußböden waren gesäubert und sonstige „Flurschäden“ waren Geschichte. Die „Chefin“ (Dagmar Willun) strahlte und bedankte sich von Herzen für die durchaus gelungene Teamarbeit dieses leicht verrückten Teams von WhK. Das abschließende Statement blieb dem Vereinsvorsitzenden Volker Machura vorbehalten. „ Das Geile an diesem Verein ist einfach erklärt. Man ruft für einen gemeinsamen Event 5 Mitglieder an, 10 kommen und die bringen noch weitere 5 Unterstützer mit. Wer Hilfe benötigt, darf uns jederzeit anrufen“. Das schreit geradezu nach Wiederholung, zumal Wir helfen Kindern e.V. aktuell 265 aktive und passive Mitglieder zählt.      

GruppenfotoEssen fassenLagebesprechungMädels Web

Toller Tag bei unseren Freunden vom Gesundheitszentrum

Ganz "großer Sport" mal wieder beim Gesundheitszentrum Am Bahnhof in Salzgitter - Lebenstedt und natürlich wieder für den guten Zweck, nämlich für Wir helfen Kindern e.V. Bobbycar - Rennen mit TÜV und Boxenstopps, Feuerwehr, "Ice Rolls", Würstchen - Tina, der AOK, der Petri - Apotheke, Hallo Wochenende/Salzgitter, Fa. "ort", den "Fitness - Jungs" , Kinderschminken, der TAG Wohnen, Borchers Fußbodentechnik, Fa. Muratidis, "Ihr Friseur Richter", Holiday Shop, Glaserei Doerfert, Bungee - Run, Hüpfburg, TÜV Nord und vielem mehr!!! Sensationelle Veranstaltung mit einem deutlich vierstelligen Erlös ( wir zählen noch... ) Herzlichen Dank an Alle, die das möglich gemacht haben. Einfach Hammer!!!

3 GS2 GS6 GS4 GS5 GS7 GS